Start Trainingsprogramm für Halbmarathon

Seit knapp 3 Wochen absolviere ich das Trainingsprogramm von Polar für meinen ersten Wettkampf im Jahr 2017. Das Programm hat am 11.12.2016 begonnen und endet mit dem Halbmarathon am 2.4.2017 im Rahmen von "Bludenz läuft". Unten habe ich euch mal einen Wochenplan angehängt. Die ersten 3 Wochen waren hauptsächlich GA1-Training (Grundlagenausdauer). Ziemlich mühsam, da ich in einem niedrigen Pulsbereich trainieren muss. Scheint so, als ob meine aktuelle Grundlage nicht besonders gut ist. Hoffe aber, dass es sich lohnt und vor allem besser wird.

Das Programm kennt keine Weihnachtstage und so muss ich am Sonntag als Wochenabschluss noch einen langen Lauf über 105 Minuten absolvieren. Aus Zeitgründen habe ich begonnen, meine Läufe am Morgen zu absolvieren. Als Morgenmuffel ist es verdammt hart, um 5:30 oder 6:00 Uhr (je nach Dauer des Trainings) in der Kälte und Dunkelheit los zu laufen. Aber es hat auch was Gutes. Wenn man den Lauf absolviert hat, startet man hellwach in den Arbeitstag.

Und: Niemand sieht, wie langsam ich laufe ;-)

So, nun wünsche ich euch frohe, besinnliche Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 7